Kasmai devaya? – Welchem Gott?

Kasmai devaya havisha vidhema?
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?
Rig Veda X.121

Im Anfang wurde er zum gold‘nen Keim.
Geboren ward er, der alleinige Herr der Schöpfung.
Er festigte die Erde und diesen Himmel.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Der Leben gibt und Kraft,
dessen Weisung alle, selbst die Götter, harren,
dessen Schattenbild Unsterblichkeit und Tod sind.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Der Mächtige, der alleinige König,
der über alles was atmet und schlummert,
über die Zweifüßler und Vierfüßler gebietet.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Durch dessen Macht Berge und Wasser entstanden,
auf dessen Geheiß die Himmelsgegenden sich auftaten,
die Pole seine beiden Arme sie seiend.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Durch den Himmel und Erde gefestigt sind,
der Firmament und Sonne stützt,
der den Raum durchdringt.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Auf den Himmel und Erde, auf seinen Beistand vertrauend,
im Geiste bebend blicken,
auf den gestützt die aufgegangene Sonne ihr Licht ausstrahlt.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Als da die hohen Gewässer kamen,
das All als Keim empfangend, den Agni erzeugend,
entstand er daraus, der alleinige Lebensgeist der Götter.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Der in seiner Größe die Wasser überschaute,
die das Opfer zeugten,
welcher der alleinige Gott über den Göttern war.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Nicht möge er uns schädigen, der der Schöpfer der Erde ist,
der den Himmel erschaffen hat mit gültigen Gesetzen,
und die schimmernden Wasser.
Welchem Gott sollen wir unser Opfer darbringen?

Prajapati, kein anderer als du umspannt schützend alle diese Geschöpfe.
Mit welchem Wunsche wir dir opfern, der werde uns zuteil!
Wir möchten Gebieter von Reichtum sein!

(Mit Prajapati wird der Schöpfergott in den Veden bezeichnet.
Praja – Geschöpf, Pati – Herr)

http://www.sanskritweb.net/rigveda/rigveda.pdf

            
            
          
      

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.