Das Selbst

Mantra Pushpa
Taittiriya Brahmana I.22.1 – 8.

Der die Blüte des Wassers kennt, der wird Blüten, Nachwuchs und Vieh erhalten.
Der Mond ist die Blüte des Wassers.
Der so weiß wird Blüten, Nachwuchs und Vieh erhalten.
Der den Ursprung des Wassers kennt, kennt sein Selbst.

Feuer ist der Ursprung des Wassers, der so weiß kennt sein Selbst.
Wasser ist der Ursprung des Feuers, der so weiß kennt sein Selbst.
Der den Ursprung des Wassers kennt, kennt sein Selbst.

Luft ist der Ursprung des Wassers, der so weiß kennt sein Selbst.
Wasser ist der Ursprung der Luft, der so weiß kennt sein Selbst.
Der den Ursprung des Wassers kennt, kennt sein Selbst.

Die Sonne ist der Ursprung des Wassers, der so weiß kennt sein Selbst.
Das Wasser ist der Ursprung der Sonne, der so weiß kennt sein Selbst.
Der den Ursprung des Wassers kennt, kennt sein Selbst.

Der Mond ist der Ursprung des Wassers, der so weiß kennt sein Selbst.
Das Wasser ist der Ursprung des Mondes, der so weiß kennt sein Selbst.
Der den Ursprung des Wassers kennt, kennt sein Selbst.

Die Sterne sind der Ursprung des Wassers, der so weiß kennt sein Selbst.
Das Wasser ist der Ursprung der Sterne, der so weiß kennt sein Selbst.
Der den Ursprung des Wassers kennt, kennt sein Selbst.

Die Wolken sind der Ursprung des Wassers, der so weiß kennt sein Selbst.
Das Wasser ist der Ursprung der Wolken, der so weiß kennt sein Selbst.
Der den Ursprung des Wassers kennt, kennt sein Selbst.

Die Regenzeit ist der Ursprung des Wassers, der so weiß kennt sein Selbst.
Das Wasser ist der Ursprung der Regenzeit, der so weiß kennt sein Selbst.
Der weiß, dass ein Floß vorhanden ist, kennt sein Floß.

(Das Selbst und der Urgrund allen Seins – wie immer man diesen benennen mag – sind eins. Das Floß ist eben dieser, ist Das was uns trägt. Der letzte Vers will sagen, dass wir, so wir auf Das was uns trägt vertrauen, wir ein Floß haben, das uns sicher über den Ozean des Lebens bringt.)

Aus dem Englischen mit freundlicher Genehmigung von P. R. Ramachander

 

            
            
          
      

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.